ERGOTHERAPIE

Ergotherapie

Die Ergotherapie ergotherapie(Beschäftigungstherapie) ist eine medizinische Behandlungsform, die Menschen mit eingeschränkter Handlungsfähigkeit unterstützt.
Ihr Ziel ist es, kranken oder verletzten Menschen eine bessere Bewältigung von Alltagstätigkeiten zu ermöglichen. Sie soll es dem Patienten ermöglichen,
sich möglichst weitgehend selbst zu versorgen, an der Gesellschaft teilzuhaben und so eine bessere Lebensqualität zu gewinnen. 
Das Ziel der Ergotherapie ist, das Erreichen maximaler Selbstständigkeit und Unabhängigkeit. Dies bedeutet, dass die Aufgaben, die sich der Patient, 
das alltägliche Leben und die Gesellschaft stellen, zufrieden stellend erfüllt werden können.

Die Therapie gestaltet sich sehr vielseitig und wird vor jeder Behandlung auf den Patienten individuell abgestimmt. Gemeinsam mit dem Patienten werden Therapieziele gesetzt.

Beispiele der Therapieziele:

  • Erhalt und Verbesserung der Grob- und Feinmotorik
  • Erhalt und Verbesserung der Körperwahrnehmung
  • Erhalt und Verbesserung des Gleichgewichtes und der Koordination
  • Erhalt und Verbesserung der visuellen und auditiven Funktionen
  • Erhalt und Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit
  • Erhalt und Verbesserung der kognitiven Leistungen
  • Erhalt und Verbesserung der Ausdauer, Motivation, Belastbarkeit etc.

Überschneidungen bestehen zum verwandten Arbeitsfeld der Physiotherapie.

Unsere Leistungen der Ergotherapie:

  • Psychisch-funktionelle Behandlung 
  • Motorisch-funktionelle Behandlung
  • Sensomotorisch-funktionelle Behandlung
  • Thermische Anwendungen